08.05.2011 Feuerbach

TBW-Trophy der Senioren, 1. Turnierwochenende

trophy feuerbach willim schnhfer pfersichAm vergangenen Wochenende fanden im Tanzsportzentrum Feuerbach die ersten Trophy-Turniere der Senioren statt.

In einem Starterfeld mit 13 Paaren in der D-Klasse ging das Besigheimer Paar Schönhöfer-Willim hoch  motiviert an den Start. Das Ziel war klar, das Erreichen der Endrunde der besten 6 Paare und somit die letzten Punkte um den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse perfekt zu machen. Souverän tanzten die beiden dann auch bis ins Finale, wo sie von den Wertungsrichtern in allen drei Tänzen klar auf den 2. Platz gesetzt wurden. Mit dieser Platzierung und 11 Punkten war der Aufstieg in die Senioren I C-Klasse gelungen. Somit durften Verena und Sebastian auch gleich im Folgeturnier bei den Senioren I in der  C-Klasse mittanzen.

In diesem Turnier startete auch das zweite  Besigheimer Paar Andrea und Frank Pfersich. Während Verena und Sebastian in einem Feld von 21 Paaren das Erreichen der Zwischenrunde anstrebten, war für Andrea und Frank ein Platz im Finale das ausgesprochene Ziel. Beide Paare starteten sehr gut und wurden von den Wertungsrichtern zurecht in die Zwischenrunde gesetzt. Die löste einen Riesenjubel bei den Besigheimer Paaren aus, da Verena und Sebastian die erste Hürde genommen hatten. Nach der Zwischenrunde setzten die Wertungsrichter leider kein Besigheimer Paar ins Finale. Andrea und Frank konnten sich dennoch über einen guten 7. Platz und 15 Punkte freuen. Ärgerlich war, dass abermals ein einziges Kreuz der Wertungsrichter fehlte um ins Finale der besten 6 Paare einzuziehen. Verena und Sebastian ertanzte sich im ersten C-Turnier einen hervorragenden 12. Platz und konnte somit 9 Punkte im Startbuch verbuchen. Am Folgetag durften beide Paare in der C-Klasse antreten. Für dieses Turnier hatten 26 Paare gemeldet, so dass schon vor Beginn des Turnieres klar war, dass es insgesamt 3 Runden bis zum Finale geben würde. Verena und Sebastian konnten abermals eine starke Leistung abrufen und ihren 12. Platz vom Vortag mit dem Erreichen der  2. Zwischenrunde bestätigen.

Andrea und Frank Pfersich wollten es nach dem knapp verpassten Finale vom Vortag an diesem Tag besser machen. Leider war der Wunsch der Vater des Gedanken. Die beiden tanzten sich zwar ebenfalls in die 2. Zwischenrunde, kamen aber mit einem 11. Platz nicht in die Nähe der Finalplätze. Dennoch wurde das Wochenende sehr positiv bewertet und der Aufstieg von Verena und Sebastian gebührend gefeiert.

Ostern 2011 Blaues Band der Spree Berlin

Riesenerfolg für Schönhöfer/Willim beim „Blauen Band der Spree"

Am Osterwochenende fand in Berlin mit 2800 internationalen Tanzpaaren eines der größten Tanzturniere Deutschlands statt. Auch die beiden Besigheimer Turnierpaare wollten das erste Mal an einem solchen Großevent teilnehmen, um auch in diesem Bereich Erfahrungen zu sammeln.
Das gesetzte Ziel beider Paare war, die maximale Aufstiegspunktzahl von 20 Punkten pro Turnier zu erreichen (pro geschlagenes Paar gibt es einen Aufstiegspunkt, maximal 20 Punkte, auch wenn mehr Paare geschlagen werden).
Beide Paare hatten sich für Karfreitag und Ostersamstag zu den Senioren I D und I C-Standard-Turnieren angemeldet. Am Freitag starteten Verena und Sebastian in einem Feld mit 46 Paaren in der Senioren I D Standard. Aufgrund der Vielzahl der Paare standen in den Vorrunden 10 Paare gleichzeitig auf der Fläche, was eine große Umstellung zu den sonstigen Turnieren bedeutet.

Dennoch konnten Verena und Sebastian in der Vorrunde und der Zwischenrunde überzeugen. Eine zweite Zwischenrunde musste über den Einzug ins  Finale  entscheiden,  den  das  Besigheimer Paar zur großen Freude erreichen konnte. Mit einem tollen 6. Platz beendeten beide den Freitagnachmittag. Am Samstag sollte es noch besser kommen. In einem Starterfeld von 35 Paaren konnten Verena und Sebastian auch hier Ihre Stärken ausspielen und  sich souverän ins Finale tanzen. Bei der offenen Wertung der Wertungsrichter war die Freude groß, als sie auf den 3. Platz gesetzt wurden und somit die angestrebten 40 Punkte und zwei Platzierungen mit nach Hause nehmen durften. Dieser Riesenerfolg beim „blauen Band der Spree" zweimal im Finale und einmal auf dem Treppchen zu stehen, wird dem Paar weiteren Auftrieb geben, um zeitnah den Aufstieg in die Senioren I C Klasse perfekt zu machen.
Für Andrea und Frank, die in der Senioren I C Klasse an den Start gingen, begann der Freitag recht verheißungsvoll. In einem sehr stark besetzten Feld mit 60 Paaren erreichten sie ohne Probleme die erste Zwischenrunde. Auch in die zweite Zwischenrunde wurde das Besigheimer Paar gesetzt. Nun mussten sie mit 17 weiteren sehr starken Paaren um das Erreichen des Finales der besten 6 Paare kämpfen. Dies gelang leider nicht, aber am Ende konnten sich beide über einen tollen 13. Platz und 20 Aufstiegspunkte freuen. Samstags war das Paar nicht ganz so präsent, worauf es von den Wertungsrichtern auch nicht in die nächste Runde gesetzt wurde. In der Addition fehlte ein Kreuz um in die Runde der besten 25 Paare einzuziehen. Mit dem Erreichen des geteilten Anschlussplatzes 26-28 wurden auch am Samstag mehr als 20 Paare geschlagen und wieder 20 Punkte erreicht. Somit konnten auch Andrea und Frank das gesteckte Ziel erreichen und mit 40 Punkten den Heimweg antreten. Diese Platzierungen zeigen, dass beide Besigheimer Paare sich auch im bundesweiten Vergleich nicht verstecken müssen, sondern ihren Verein, würdig nach außen vertreten.

03.04.2011 Weinheim

Erster, zweiter und vierter Platz

Am Sonntag, 3. April 2011 vertraten Frank und Andrea Pfersich sowie Sebastian Schönhöfer und Verena Willim den TSC Besigheim beim Tanzsportturnier im schönen Weinheim und das mit überaus zufriedenstellenden Resultaten:

Frank und Andrea holten sich den Sieg in Weinheim

weinheim senic 20110403s

Verena und Sebastian belegten in der zuerst stattfindenden SEN I D St. Konkurenz den zweiten Platz. Nach kurzer Pause belegten sie im Turnier in der HGR II D St. den vierten von 12 Paaren und konnten somit zusätzliche 8 Aufstiegspunkte und eine Platzierung verbuchen.

weinheim hgriid 20110403s

 

13.02.2011 Illingen SEN I D

illingen 2011

Eine Woche nach den Landesmeisterschaften fand am vergangen Sonntag in Illingen ein Turnier für die SeniorenI D-Standard stTurnier Illingen 2011att.
Verena Willim und Sebastian Schönhöfer hatten sich vorgenommen, nach dem knapp verpassten Podestplatz bei der LM, bei diesem Turnier ebenfalls einen vorderen  Platz zu erreichen. Das Starterfeld umfasste neun Paare, darunter einige Teilnehmer die man bereits von früheren Turnieren kannte. Aus diesem Grund war nach der Vorrunde, bestehend aus Langsamer Walzer, Tango und Quickstep, der Einzug ins Finale das erklärte Ziel.


Dem machten die Wertungsrichter jedoch einen Strich durch die Rechnung und werteten drei Paare mit der gleichen Anzahl Kreuze auf den sechsten Platz. Nun musste eine weitere Zwischenrunde über den Einzug in die Endrunde der besten sechs Paare entscheiden. Auch in dieser Zwischenrunde konnte sich das Besigheimer Paar durchsetzen und zog somit hochverdient ins Finale ein. Die Wertungsrichter geben im Finale ihre Wertung nach jedem Tanz offen ab. Daher galt es sich noch einmal zu steigern, und gleichzeitig Ruhe und Lockerheit im Paar zu halten. Dies hat auch sehr gut funktioniert, denn die beiden erhielten von den fünf Wertungsrichtern jeweils vier- bzw. dreimal die Einser Wertung und konnten so jeden der drei getanzten Tänze für sich entscheiden. Da die weiteren Plätze von den Wertungen her nicht klar verteilt waren, ging der Turniersieg verdient an das Paar des TSC Besigheim.
Für Verena und Sebastian ist dies der erste Turniersieg und wird den beiden sicherlich einen weiteren Motivationsschub für das Training und die nächsten Wettkämpfe geben.

05.02.2011 Landesmeisterschaft SEN I Standard

Vize-Landesmeistertitel für Andrea und Frank Pfersich

Sebastian Schönhöfer und Verena Willim ertanzen sich den 4. Platz bei den Senioren I D-Standard

Am Samstag, 05.02.2011, wurden im Tanzsportzentrum Feuerbach die Landesmeisterschaften der Senioren in allen Klassen durchgeführt.

basti vreni lm2011Sebastian Schönhöfer und Verena Willim starteten in der D-Klasse und erhofften sich einen Platz der besten sechs Paare  im Finale. Dieses Ziel wurde mit allen Kreuzen der 7 Wertungsrichter auch souverän erreicht. Im Finale schrammten Verena und Sebastian nur knapp am Podest vorbei, da nur eine einzige bessere Platzziffer der Wertungsrichter den  3. Platz bedeutet hätte. Somit belegten die Beiden am Ende des Turniers einen tollen 4. Platz. Nach dem positiven Jahresauftakt in Sinsheim mit dem 6. Platz und nun bei der Landesmeisterschaft das Erreichen des 4. Platzes zeigt die aufsteigende Tendenz von Verena und Sebastian.
frank andrea lm2011

Frank und Andrea bei der Landesmeisterschaft 2011Nach dem Aufstieg in die C-Klasse vor 14 Tagen war auch für Andrea und Frank das Erreichen des Finales der besten 6 Paare das angesagte Ziel. In einem Starterfeld mit 12 Paaren mussten nun beide beweisen, dass sie auch in der C-Klasse mithalten können. Bereits in der Vorrunde wurde auch das zweite Besigheimer Paar von allen 7 Wertungsrichter mit der vollen Anzahl der Kreuze belegt und ins Finale gewertet.

Unter den Augen ihres Trainers Alexander Teltscher konnte das Paar im Finale nochmals die Wertungsrichter überzeugen und wurde in allen vier Standardtänzen klar auf den 2. Platz gesetzt. Somit sind Andrea und Frank nun Vize-Landesmeister Baden-Württemberg in der Senioren I C-Klasse  Standard.