Präsentation der Lateinformationen des TSC Besigheim

20200121 Lateinformation 01

Am Sonntag präsentierten die zwei Lateinformationen des Tanzsportclub Besigheim vor nahezu vollbesetzten Rängen der Besigheimer Neckarhalle ihre Choreografien zum neuen Thema "No Limit". Die Musik und das Thema, welches in einer Kooperation mit dem deutschen Vizemeister TSZ Velbert entstanden ist, passt wunderbar auf die Besigheimer Teams.

Keine Grenzen setzen sondern stetig weiterentwickeln,die Grenzen sprengen und darüber hinauswachsen ist schon immer das Motto des Trainers der Besigheimer Formationen Sven Bodemer, der schon über 12 Jahre auch die Schulkooperationen des Vereins betreut, aus der nahezu alle Formationsmitglieder entsprungen sind.

Schon das B-Team, das in der kommenden Saison in der Landesliga an den Start geht, zeitgte einen ersten courachierten Durchgang. Mit 8 Paaren auf der Fläche und vielen jungen Ersatzpaaren ging es engagiert in die Vorstellung.
Das Publikum unterstüzte das Team lautstark.

20200121 Lateinformation 02

Das A-Team, das dieses Jahr in der Regionalliga an den Start geht, präsentierte sich in einer tollen Verfassung, da nahezu alle Mitglieder des Vorjahres der Formation treu geblieben sind.

In den Pausen zeigten zwei Kinderturnierpaare des Tanzsportnachwuchses welche von Julian Pfersich trainiert werden, Standard und Lateintänze, die ebenfalls mit großem Applaus und Anerkennung bedacht wurden.

In den anschließenden Durchgängen im Turnieroutfit zeigten beide Teams mitreißende Leistungen, die das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hinriss. Auch der Präsident des Sportkreises Lundwigsburg Matthias Müller sowie der Landtagsabgeordnete Fabian Gramling und Bürgermiester Steffen Bühler waren sehr angetan von den tollen Leistungen beider Teams. Die Sportwartin des Tanzsportverband Baden-Württemberg Petra Dres und der Pressesprecher Lars Keller zeigten sich ebenfalls sehr erfreut, dass der TSC Besigheim mit zwei komplettten Teams in den Ligabetrieb gehen kann. Der Tanzsportclub Besigheim kann bei solch einer guten Nachwuchsarbeit sehr zuversichtlich in die Zukunft schauen.